Sie wollen sich über unsere Datenbank Unterhalt informieren?

Bitte schön! Wir möchten ihnen im folgenden die Vorzüge aufzeigen. und führen sie ein wenig in unserer Datenbank herum.

Die Philosophie der Datenbank heißt:

Erfasse nur einmal die Daten und Du wirst diese stets für alle Schreiben nicht mehr neu erfassen müssen.  Das spart Zeit, welche Ihr Mitarbeiter für andere Tätigkeiten nutzen kann.

 

 

Was ist die Aufgabe einer Unterhaltsstelle?

Viele meinen, die wichtigste Aufgabe ist es, möglicherweise bestehende Ansprüche zu sichern.

Das ist sicherlich richtig und wichtig, aber die ganze Arbeit mit dem Absenden von Rechtswahrungsanzeigen ist umsonst, wenn diese nicht verfolgt werden und man diese Verfolgung nicht auch erfolgreich abschließen kann.

 

 

Kennen Sie das?

Sie legen Akten über Akten an, senden Rechtswahrungsanzeigen ab, aber wegen geringem Personalbestand schaffen Sie es kaum, diese geltend gemachten Ansprüche zu verfolgen. Komplizierte Berechnungen werden erst mal beiseitegelegt, unterhaltspflichtige Personen, welche nie antworten, werden irgendwann vergessen.

Die Datenbank Unterhalt, kurz ULLA[1] genannt soll Ihnen dazu die Zeit verschaffen, statt sich mit Tätigkeiten beschäftigen zu müssen, welche man eigentlich automatisieren könnte.

 

 

Was kann die Datenbank Unterhalt?

Die Datenbank Unterhalt dient nicht dazu, Unterhaltsansprüche berechnen zu können. Warum auch: Zur Berechnung von Unterhaltsansprüchen gibt es genügend Computerprogramme auf dem Markt, welche die Berechnung verlässlich und auch rechtssicher umsetzen. Sicherlich ist die Berechnung der Ansprüche ist eine der Hauptaufgaben von Mitarbeiter*innen einer Unterhaltsstelle, welche Ansprüche gegen Dritte geltend macht. Es ist jedoch nicht die Aufgabe, welche die meiste Zeit bindet.

Die meiste Zeit bindet erfahrungsgemäß die Aufgabe erst einmal dorthin zu kommen, dass berechnet werden kann, sowie die Aufgabe,

  • den berechneten Anspruch auch verfolgen zu können,
  • über einen nicht bestehenden Anspruch zu informieren und
  • bereits titulierte Ansprüche für den Leistungsträger so zu sichern, dass die verausgabten Mittel wegen der fehlenden Zahlung später wieder eingebracht werden können.

Kann es nicht traumhaft sein, wenn Sie einen bestimmten Unterhaltsfall aufrufen und Ihnen stehen alle zu diesem Zeitpunkt anstehenden Schreiben allein durch Mausklick zur Verfügung, ohne dass Sie die Daten der pflichtigen Person nochmal mühsam in eine Formularvorlage eintragen müssen?

Wäre es nicht toll, wenn sie alle Ihre internen und externen Dokumente als auch Dokumente, die für den speziellen Fall eintreffen, zu diesem Datensatz speichern und später auf dem Bildschirm ansehen können, und zwar ohne eine externe

e-Aktensoftware nutzen zu müssen?

 

All dies nimmt ULLA Ihnen ab, so dass Sie Zeit haben für das Wesentliche, nämlich dafür zu sorgen, dass durch Ihre Tätigkeit jene Ausgaben verringert werden, die eigentlich bei rechtzeitiger Unterhaltsleistung nicht notwendig gewesen wären.

 

 

Nehmen Sie sich die Zeit und klicken auf die unteren Links, um weitere Information zu erhalten.

 

 

zu den Kosten

 

Sie erhalten die Datenbank Unterhalt entweder als

als Laufzeitversion für die kostenlose Runtimeversionen Access 2007 und höher

Die Erstlizenz kostet 1039,00 € für ein Jahr ohne Beschränkung auf eine Anwenderzahl in Ihrer speziellen Dienststelle.

Sie erhalten nach Kauf einen speziellen Lizenzschlüssel, der dies berücksichtigt.

 

In diesem Preis ist der Zugang zum Schulungsportal enthalten. Außerdem erhalten sie alle Updates im Lizenzzeitrahmen kostenlos.

 

Sie können unsere Software auf unserer Homepage www.mwpkomsoft.de unter Menüpunkt <Bestellungen> bequem anfordern.

 

Die Folgelizenz kostet 639,00 € für ein weiteres Jahr und muss vor Ablauf der Hauptlizenz bzw. 14 Tage nach Ablauf eingekauft werden. Eine Kündigung der Lizenz muss bis spätestens 30 Tage vor ablauf erfolgen.

 

Während des Lizenzlaufes erhalten Sie auf Anfrage  Support durch unser Supportteam.

Sie möchten, dass wir die Datenbank Ihnen und Ihren Mitarbeitern vorstellen?

Bitte senden Sie uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  und wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung. Die Präsentation erfolgt in der Regel über die Teamviewersoftware.

 

Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie unsere Software, wie so viele andere kommunale Träger zuvor bei sich zukünftig einsetzen möchten.

 

 

 

[1] ULLA = Unterhalt leicht und locker angewandt